Montag, 16. September 2013

Eine Herbstwoche auf Fehmarn mit Ausflug nach Heiligenhafen

Im Herbst gibt es schöne und weniger schöne Tage, eigentlich wie zu jeder Jahreszeit, aber das Bild der Insel im September  ist doch etwas anders als sonst. So hatten wir in einer Woche auch wieder alle möglichen Wettervarianten. Einen ganzen Tag hat es geregnet, sehr zur Freude der Bauern, denn für sie war es zu trocken gewesen und sie hatten so auf Regen gehofft. Nun gut, damit müssen wir klar kommen und außerdem kann auch bei schlechtem Wetter so vieles unternommen werden.
Aber dann wurde das Wetter von Tag zu Tag besser und wir konnten unsere gemieteten Elektroräder so richtig testen. Gegen den Wind fahren, welcher Inselurlauber kennt das nicht? Also, Gegenwind hat uns gar nicht mehr so viel ausgemacht, denn wir hatten ja Unterstützung auf dem Rad. Vorweg will ich sagen, dass ohne in die Pedale zu treten sich nichts abspielt, von wegen, der Motor fährt mich bequem, nix da, der Motor springt nur an, wenn auch richtig geradelt wird.

Da ich ja schon sehr oft auf Fehmarn war und dementsprechend viele Reiseberichte geschrieben habe, will ich diesmal einfach nur ein paar Fotos mit Kommentaren zeigen. So kann ich dann einige Eindrücke wieder geben, die ich diesmal aufgenommen habe.


Fehmarn - Burgstaaken

es wird Herbst, diese wunderschönen
Kürbisse gehören in diese Jahreszeit











Fehmarn - Burgstaaken

die Möwen liegen auf der Lauer,
der Fang war gut










Fehmarn - Flügger Leuchtturm

der Umbau ist fertig und er sieht wieder
wie früher aus










Mein Leihrad 
bisher bin ich immer nur mit dem Auto über
die Fehmarnsundbrücke gefahren. Endlich
habe ich es mit dem Rad geschafft. Allerdings
ist der Weg sehr schmal. Beim Bau hat man
wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass mal so viele Radfahrer über die Brücke wollen.






Radweg - Richtung Heiligenhafen

Blick auf den Fehmarnsund


Leuchtturm Ortmühle
Blick auf Graswarder von Heiligenhafen


einfach ein wunderschöner Anblick.
blauer Himmel
blaues Meer
weiße Segel
ein Herbstfeld









Seit einem Jahr besitzt Heiligenhafen eine wunderschöne Seebrücke. Diese Brücke liegt fast genau gegenüber des Flügger Leuchtturmes. Diese Bilder geben sehr schöne Eindrücke vom Strand an der Seebrücke, vom Sund und von Fehmarn wieder.
















Die Fehmarnsundbrücke - 50 Jahre alt und immer noch etwas besonderes. Bilder rund um die Brücke Perspektiven von Großenbrode aus, auf der Brücke und wieder von Fehmarn aus.









Spielereien mit der Sonne, den Wolken und so....







Erwähnte ich schon, dass ich den Herbst und seine Farben liebe, sowie die Pflanzen und die Früchte








Von meinem Urlaubsort Neujellingsdorf gibt es einen kleinen Feldweg zum Meer. Diesen Weg gehe ich gerne und mir würde etwas fehlen, wenn ich im Urlaub nicht wenigstens einmal diesen Weg gegangen bin.
Eindrücke unterwegs und an der Bucht von Lemkenhafen












Wie immer können diese Fotos größer betrachtet werden, wenn drauf geklickt wird

Kommentare:

Die-Rezensentin hat gesagt…

Hallo Ulla, das sind sehr schöne Fotos..ich komme am Samstag auch nach Fehmarn für 2 Wochen :-) L.G. Annette

cathi139 hat gesagt…

wow, tolle bilder, wunderschön!!! Da bekomme ich direkt Lust auf Urlaub!!! Hm, wann war ich eignetlich das letzte Mal auf Fehmarn.... das ist bestimmt so um die 20 Jahre her *schock*
lg
Cathi